Culinary Course 2012 mit dem in Amerika hoch datierten Chef de Cuisine WIL BERIAUWenn Österreicher an Salzburg denken, fallen ihnen Jedermann, Salzburger Festspiele, Kirchen und die Getreidegasse ein. Für Amerikaner jedoch ist Salzburg vorallem die Stadt von „Sound of Music“.

Da ich die TeilnehmerInnen des „Culinary Course“ der Tourismusschulen Bad Gleichenberg begleiten durfte, setzte ich natürlich den Schwerpunkt auch auf die Spezialitäten. So erlebten wir einen wunderbaren Tag mit dem Nonnberg Kloster – Hohensalzburg – Schloss Mirabell – Salzburger Nockerl – Mozartkugeln – Tomaselli und Mozart. Ein Wetterkuriosum durfte natürlich auch nicht fehlen: Der Salzburger Schnürlregen. Gott sei Dank, nur phasenweise, also immer wenn wir gerade in geschützten Räumen waren.

Es freut mich, dass ich weitere Fans gewinnen konnte, die von der Einzigartigkeit Österreichs überwältigt sind. Gerne organisiere ich auch für Ihre Gäste Themen- oder Land bezogene Ausflüge in Österreich und der Steiermark. 

Einfach anfragen und buchen